Inklusionsbeirat auf neue Beine stellen

Im Jahr 2014 installierte die 1. Bürgermeisterin in der sog. stadtratslosen Zeit einen Inklusionsbeirat. Weder Funktion noch Aufgaben sind klar beschrieben. Der Beirat tagt nicht-öffenlich, auch der Stadtrat wird nicht zu den Sitzungen eingeladen, eine Geschäftsordnung exisitiert  nicht. Auf meinen Antrag erfolgt einmal eine Vorstellung der Mitglieder und ein Kurzbericht. Seither haben wir nichts mehr gehört. Wir wollen den Beirat öffnen und damit die Kompetenzen möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger mit Handicap einbinden, daher haben wir einen Antrag gestellt, der den Beirat auf neue Beine stellen soll: Inklusionsbeirat

Verwandte Artikel