Klimawette in Gilching

 Eine Initiative, die ich unterstütze. Bitte beteiligt Euch und unterstützt mich gerne ganz persönlich https://www.dieklimawette.de/Martina-fuers-Klima
dieklimawette.dedieklimawette.deDie Klimawette

Wenn zwei Menschen zwei Menschen gewinnen, die jeweils wiederum zwei Menschen gewinnen, … dann sind das in wenigen Monaten 1 Million Menschen, die bei der KLIMAWETTE mitmachen. So einfach ist das mit exponentiellem Wachstum. So einfach kann das auch mit Klimaschutz sein. Ich bin dabei! Und es war ganz einfach. Deshalb: Macht mit! Teilt den Link!  https://www.dieklimawette.de/sommertour

Am Sonntag hat die Radtour zur Klimawette Station in Gilching gemacht. Ziel der Aktion ist es, Klimaschutzmaßnahmen heute schon so zu gestalten, dass das Pariser 1,5 Grad-Ziel erreicht wird und bei der nächsten Weltklimakonferenz im November in Glasgow konkrete weitere Schritte geplant werden können.
Mit Schreiben an alle Gilchinger Gemeinderatsfraktionen und verschiedene Verbände sowie Pressemitteilungen wurde zum Besuch der Klimawette eingeladen – dabei waren Grüne aus dem Kreisverband Starnberg und Vertreterinnen von Omas for future aus Gauting.
Passend zum Motto „Kickt die (CO2-)Tonne“ durften die Bundestagskandidatin der Grünen Martina Neubauer, Klimawette-Organisator Michael Bilharz und die Sprecherin der Gilchinger Grünen Anja Kiemle mit Boxhandschuhen aktiv werden (s. Fotos von Jeroen van Doesburg im Anhang).
Eine Menge Tipps zum CO2-Sparen im persönlichen Umfeld und auch innovative Ideen für Kommunen, wie z.B. die Herstellung von Pflanzenkohle aus Schwachholzschnitt, hatte die Radler*innengruppe im Gepäck.