21. März Internationaler Tag gegen Rassismus

Gemeinsam können wir erreichen, dass sich alle Menschen in diesem Land sicher und frei fühlen. Noch ist Rassismus bittere Wirklichkeit direkt vor unserer Tür. Die Taten des NSU, der Mord an Walter Lübcke, die schrecklichen Anschläge in Hanau und Halle, die verbalen Angriffe im Netz.

Als Gründungsmitglied des Starnberger Dialogs http://www.starnberger-dialog.de und des Bündnisses für Menschlichkeit http://www.sicherehaefen.de rufe ich am heutigen Tag gegen Rassismus dazu auf, sich couragiert für ein friedliches Miteinander einzusetzen.

Verwandte Artikel