Aufstellungsversammlung – Warum ich mich um das Amt der Landrätin des Landkreises Starnberg bewerbe


Am 18. März 2019 bewerbe ich mich offiziell auf der Aufstellungsversammlung von B 90/Die GRÜNEN um das Votum der Mitglieder. Ich freue mich, dass unsere Bürgermeisterkandidatin für Krailling, Adrienne Akontz, und die Fraktionsvorsitzende der Bayerischen Landtagsfraktion, Katharina Schulze, diesen Abend mit ihren Beiträgen eröffnen werden und damit die Bedeutung der Kommunalwahlen unterstreichen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie am
18. März ab 19:00 Uhr in der Kraillinger Brauerei, Margaretenstraße 59 persönlich begrüßen zu dürfen.

Der Landkreis Starnberg bietet mit seiner großartigen Landschaft, seiner unmittelbaren Nähe zu München und seiner priviligierten Lage viele Chancen. Wir alle wissen, dass genau diese Faktoren auch dazu führen, dass sich viele Menschen das Leben in der Region kaum leisten können, dass insbesondere Wohnen sehr teuer ist. Auch unsere sozialen Einrichtungen, die Verwaltungen und die Unternehmen im Landkreis bekommen diese Entwicklung zu spüren und haben Schwierigkeiten, qualifizierte Fachkräfte einstellen zu können.

Um für alle gute Chancen für die Teilhabe zu schaffen, ist noch viel zu tun.

Meine Vorstellungen möchte ich Ihnen am 18. März gerne vorstellen.

Ein paar Stichpunkte:
der Schutz unserer Lebensgrundlagen, der umsichtige Umgang mit unserer wertvollen Landschaft
die Schaffung von Bildungsgerechtigkeit mit der Umsetzung inklusiver Konzepte sowie dem Erhalt und Ausbau unserer Schullandschaft
die Umsetzung innovativer Mobilitätskonzepte, mit dem Ausbau des ÖPNV, der Stärkung des Fuß- und Radwegeverkehrs, der Vernetzung verschiedener Mobiliätsangebote (modal split)
die Umsetzung innovativer und tragfähiger Konzepte zur Integration aller bei uns lebenden Menschen mit einer
die Orientierung an einer dienstleistungsorientierte, moderner Verwaltung

Mit Leidenschaft engagiere ich mich für meinen Heimatlandkreis und freue mich auf den Austausch mit Ihnen.



Verwandte Artikel