Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung im Landkreis Starnberg

Im Landkreis Starnberg gibt es seit wenigen Wochen die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Am 17.08.18 konnte ich mich vom Konzept überzeugen. Unter dem Dachverbang der OSPE = Oberbayerische Selbsthilfe für Psychiatrie-Erfahrener e.V. arbeiten bereits drei engagierte besonders geschulte Menschen auf „Augenhöhe“. Die Ergänzende unabhängie Teilhabeberatung unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Mensche, aber auch deren Angehörige kostenlos bundesweit in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe. Dabei spielt die Beratung für Betroffene (Peer Counseling) eine wesentliche Rolle.
Die Beratungsstelle ist im alten Rathaus in Seefeld Teilhabeberatung Seefeld

Verwandte Artikel